It's all about people.

Digitalisierung: Weshalb Sie auch online auf Experten setzen sollten.

Qualität im Assessment bringt Qualität bei der Personalauswahl.

In diversen Branchen werden Assessments im Personalauswahlprozess mehr und mehr zum Standard. Der Trend geht in Richtung Digitalisierung. Auch online gilt: Assessment ist nicht gleich Assessment!

Mitarbeitende zu finden, die zum Unternehmen passen, ist eine Herausforderung. Um Fehleinstellungen zu vermeiden, setzen immer mehr Arbeitgeber auf Assessments. Dabei geht der Trend, wie in vielen anderen Bereichen, in Richtung Digitalisierung. Das heisst Assessments werden via Online-Tool durchgeführt. Aber Achtung: Pfannenfertige Lösungen gibt es bei der Personalselektion auch online nicht! Denn alles dreht sich in erster Linie um die Frage „Welche Persönlichkeit hilft Ihrem Unternehmen weiter?“ Die Antworten darauf sind so vielfältig wie die Unternehmen am Markt. Das Assessment sollte deshalb auf Ihren spezifischen Fall zugeschnitten sein.

Qualität hat auch online seinen Preis

Leider existieren zahlreiche billige Online-Tools, die mit ungenauen Instrumenten arbeiten. Auch sind viele Laien-Assessoren am Markt zu finden. Damit sparen Sie zwar vermeintlich im Selektionsprozess, doch resultiert mangelhafte Qualität im Assessment meist in teuren Fehleinstellungen. Der Preis sollte deshalb bei der Wahl der Tools und Assessoren nicht das ausschlaggebende Kriterium sein. Ein qualitativ hochwertiges Assessment hat auch online seinen Preis. Idealerweise werden die Resultate zudem durch einen geschulten Assessor in einem Interview validiert.

Kurz: Vertrauen Sie auch online den Experten! Die Investition ist wohl anfangs etwas grösser, zahlt sich aber langfristig dank der passenden Selektion für das Unternehmen aus.

Tagged as: ,

Categorised in: Allgemein, Schweiz

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

css.php