It's all about people.

Die Wahrheit liegt auf dem Platz!

Mercuri Urval hat beim Focus Ranking der Personalberatungen hervorragend abgeschnitten. Die auf einer umfassenden Befragung von Personalabteilungen und Kandidaten beruhende Einschätzung zeigt: Qualität in der Beratung zahlt sich aus.

Vom 12. Juni bis 13. Juli sind alle Augen auf den bedeutendsten Sportwettbewerb der Welt gerichtet: die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Für die 32 an der Finalrunde teilnehmenden Mannschaften gilt dann wieder das bekannte Zitat von Trainerlegende Otto Rehagel: Die Wahrheit liegt auf dem Platz! Sicher werden auch diesmal Spieler und Trainer nach verloren gegangenen Partien Fehler analysieren und nach Verbesserungen im Zusammenspiel suchen. Und natürlich werden Fußballbegeisterte die Entscheidungen von Schiedsrichtern und Trainern heiß diskutieren. Doch die Regeln des Wettbewerbs sind klar: Am Ende des Finales kann nur eine Mannschaft den Pokal mit nach Hause nehmen.

Zum Glück herrschen auf dem Markt der deutschen Personaldienstleister andere Regeln als bei der Fußball-WM: Zum einen kämpfen dort nicht 32 Wettbewerber um Aufträge, sondern rund 2.000 Unternehmen. Zum anderen findet der Wettbewerb nicht nur alle vier Jahre statt, sondern Tag für Tag. Sich der Konkurrenz immer wieder aufs Neue zu stellen ist anstrengend – doch es sind gerade die Wettbewerbssituation und der Konkurrenzdruck, die Unternehmen und ihre Mitarbeiter zu Höchstleistungen antreiben. Das gilt für die Personaldienstleister wie für andere Branchen. Gute Leistungen werden anerkannt, bessere Leistungen werden weiterempfohlen.

Doch woher weiß eine Personalberatung, ob sie im Vergleich mit den Wettbewerbern gute Leistungen erbringt oder sogar besser als die meisten anderen ist? Im Fußball ist das ganz einfach am Ergebnis abzulesen, auch wenn nicht immer die bessere Mannschaft am Ende das Spiel gewinnt. Für die Personaldienstleistungsbranche hat das Hamburger Institut Statista im Auftrag des Magazins FOCUS vor kurzem die empfehlenswertesten Unternehmen in verschiedenen Kategorien ermittelt – darunter in den Bereichen Executive Search (Vermittlung in Festanstellung, Jahresgehalt über 100.000 Euro), Professional und Specialist Search (Jahresgehalt bis 100.000 Euro), Vermittlung von Freelancern sowie von Interims-Managern. Dazu wurden mehr als 1.300 Mitarbeiter aus den Personalbereichen von Unternehmen und 2.000 Kandidaten nach ihren Erfahrungen mit Personaldienstleistern befragt. Sie sollten die Unternehmen in puncto Qualität der Kandidatenauswahl und vorgestellten Kandidaten, der Service-Qualität sowie des Preis-Leistungs-Verhältnisses beurteilen.

In die Auswahl der empfehlenswerten Unternehmen wurden nur die Personaldienstleister aufgenommen, die in allen drei Bereichen punkteten und die eine Mindestanzahl an Bewertungen erhielten. Im Bereich »Executive Search« hat Mercuri Urval beim FOCUS-Ranking einen hervorragenden fünften Platz erzielt und dabei den einen oder anderen namhaften Konkurrenten hinter sich gelassen. Im Bereich »Professional & Specialist Search« gehört Mercuri Urval ebenfalls zu Deutschlands empfohlenen Personaldienstleistern.

Das sind zwei Auszeichnungen, die wir uns hart erarbeitet haben und auf die wir zu Recht stolz sein können. Sie sind – neben den Folgeaufträgen, die wir von bestehenden Kunden regelmäßig erhalten – ein wichtiger Beleg für die Qualität unserer Arbeit von genau den Personen, die sie am besten beurteilen können: unseren Auftraggebern. Doch wie im Fußball können auch wir uns nicht auf den Lorbeeren ausruhen, sondern sollten die beiden Auszeichnungen als Ansporn sehen, weiter unser Bestes zu geben. Denn für Personaldienstleister gilt noch eine weitere Binsenweisheit, die Sepp Herberger einst prägte: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel!

Tagged as: ,

Categorised in: Allgemein, Deutschland

1 Response »

  1. Qualität ist beim Personalmanagement enorm wichtig, weshalb Firmen vor allem Executive Search durchaus einem erfahrenene Headhunter überlassen sollten. Ein Headhunter ist zwar zunächst ein Kostenfaktor, zahlt sich aber auf jeden Fall aus!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

css.php