It's all about people.

So gelingt die Rekrutierung

Strukturiertes Vorgehen vereinfacht den Prozess

Rekrutierungsprozesse sind untrennbar mit Unternehmertum verbunden. Damit dabei alles rund läuft, ist Strukturierung das A und O.

Unternehmen sind unweigerlich immer wieder mit Rekrutierungsprozessen konfrontiert. Ob wegen eines Abgangs oder weil ein neues Projekt Stellen schafft – sie suchen passende Kandidatinnen und Kandidaten. Denn mit den richtigen Menschen im Unternehmen werden Strategien zu Erfolgsgeschichten. Diese Menschen zu finden und für sich zu gewinnen, wird immer anspruchsvoller. Deshalb ist es wichtig, den Rekrutierungsprozess strukturiert anzugehen:

1)      Was suche ich? Die Basis der erfolgreichen Rekrutierung ist eine genaue Bedürfnis-Analyse. Welche Kompetenzen braucht Ihr Unternehmen heute und in Zukunft?

2)      Wo suche ich? Je nach Anforderungen sind verschiedene Suchkanäle angebracht. Wichtig ist auf jeden Fall, über ein Netzwerk innerhalb der gesuchten Berufsgruppe zu verfügen. Über solche Netzwerke verfügt Mercuri Urval und unterstützt Sie damit gerne.

3)      Wie suche ich? Passen Sie Ihre Suche der Zielgruppe an und zeigen Sie potenziellen Kandidatinnen und Kandidaten, was Ihr Unternehmen speziell für sie zu bieten hat. Auch hier ist professionelle Beratung äusserst hilfreich.

4)      Wen wähle ich? Denken Sie langfristig: Fähigkeiten und Aufgaben der Mitarbeitenden müssen übereinstimmen, damit sie erfolgreich sein können, Zufriedenheit finden und über lange Sicht im Unternehmen bleiben.

Zudem ist es wichtig, mit potenziellen Kandidatinnen und Kandidaten jederzeit offen, ehrlich und zeitnah zu kommunizieren. Damit zeigen Sie Zuverlässigkeit und Verbindlichkeit, was Sie als Arbeitgeber noch attraktiver macht.

Tagged as:

Categorised in: Allgemein, Schweiz

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

css.php